Treffpunkt für ambitionierte Hobbyfotografen

Roland Meister


Meine erste analoge Spiegelreflexkamera habe ich mir mit 14 Jahren gekauft. Anfangs habe ich nur Geburtstage und Urlaube fotografiert, besser gesagt geknipst.

 Irgendwann habe ich mich dann für die Naturfotografie entschieden, wie meine Bilder zeigen. Ich bin dabei viel in der Natur unterwegs und arbeite überwiegend mit großen Brennweiten bis 600 mm. Wenn es das Motiv erfordert gehe ich auch in den Makrobereich. Was ich fotografiere hängt überwiegend vom Wetter und der Jahreszeit ab.

Zu meiner Ausrüstung gehören drei digitale Gehäuse der Marke Nikon sowie Objektive von 10 - 600 mm Brennweite. Mitglied im Fotoclub bin ich seit etwa 20 Jahren.